Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

a) Hochschulabschluss und Abschluss einer DGSF-/SG-anerkannten Weiterbildung „Systemische Beratung / Therapie / Coaching / Organisationsentwicklung“
oder
b) Hochschulabschluss und Abschluss einer anderen Weiterbildung im Spannungsfeld von Person, Rolle und Institution, z. B. eine Beratungs-oder Therapieweiterbildung, Umfang mind. 300 UE + systemische Fortbildung mit einem Umfang von mind. 100 UE
oder
c) ein qualifizierter Berufsabschluss (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 5-jährige Berufstätigkeit und Abschluss einer DGSF-/SG-anerkannten Weiterbildung „Systemische Beratung/ Therapie / Coaching / Organisationsentwicklung“

und die Möglichkeit zur Umsetzung von Systemischer Supervision während der Weiterbildung.

Hochschulabschlüsse sind Bachelor- Master- und Staatsexamensabschlüsse aller Universitäten, Fachhochschulen und dualen Hochschulen.