Traumatherapie

Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Familien
Seminarreihe (4 x 2 Tage)
 

Beginn

11.03.2019 

Ort

Jüterboger Str. 10a, 10965 Berlin

Kursorganisation
 

4 Blöcke à 2 Tage
jeweils montags 14:00-20:00 Uhr, dienstags 10:00-17:00 Uhr 

Termine
 

 

11./12. März 2019
06./07. Mai 2019
01./02. Juli 2019
02./03. September 2019

Kosten

 

1.200,00 € (4 Raten à 300,00 €)
1.100,00 € bei Zahlung der Gesamtsumme bis zum 30.11.2018
 

Modul 1: Basics
Modul 2: Stabilisierung
Modul 3: Trauma-Exposition mit Kindern und Jugendlichen
Modul 4: Trauma-Exposition mit Paaren und Familien

Modul 1: Basics
• Grundlagen moderner Psychotraumatologie
• Geschichte der Psychotraumatologie
• Beratungsstrategien bei unterschiedlichen Traumata
• Traumabezogene Symptombetrachtung
• Umgang mit affektiven Überflutungen

Modul 2: Stabilisierung
• Testdiagnostik mit Kindern und Jugendlichen (PTSS10 & CRIES)
• Informationen für Eltern
• Stabilisierung mit Kindern
• Trauma-sensible Begleitung/Pädagogik
• Stabilisierung mit Jugendlichen
• Motive für Selbstverletzung und Interventionen
• Screenen von positiven Lebensereignissen

Modul 3: Trauma-Exposition mit Kindern und Jugendlichen
• Auswirkungen von Gewalt- und Misshandlungserlebnissen bei Kindern
• Trauma-Erzählgeschichten
• Trauma- und Entwicklungserzählgeschichten
• Vier-Felder-Technik und Schmetterlingsumarmung

Modul 4: Trauma-Exposition mit Paaren und Familien
• Generationsübergreifende Traumata
• Familien auf der Flucht
• Arbeit mit Paaren mit Vergangenheitstraumata
• Arbeit mit Familien bei Traumata von außen
• Trauma und Trauer

Teilnehmer
Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte in beraterisch-therapeutischen Arbeitsfeldern.

Die Seminarreihe wird von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Berlin als Bildungsurlaub anerkannt. 

Für die Fortbildung wird bei der Psychotherapeutenkammer Berlin die Zertifizierung beantragt (64 Fortbildungspunkte).